Transparenz halten wir für wichtig, gerade auch in finanziellen Angelegenheiten.

Ehrenamtlich und unentgeltlich leisten wir viel in den Vereinen und Verbänden in denen wir in unserer Freizeit tätig sind.

Ein "Billigheimer" unter den gewerblichen Hundeschulen sind wir nicht und wollen wir nicht sein was die Ausbildungsvergütung angeht. Qualität und handwerkliches Können hat auch hier ihren Preis.

Wir halten unsere Ausbildungsvergütungsordnung im direkten Vergleich zu Preisen und Leistungen unserer ernsthaften Mitbewerber noch für sehr moderat.


Vergütungsordnung der Jagdhundeschule & Hundeschule Mittelhessen GbR

Stand: ab 01.03.2022 b. a. W.

Einzelstunde:

50,00 € (60 Minuten) *

Gruppenstunde:

15,00 € (60 Minuten) *

Ausbildungstag mit Führer

150,00 € (4 Stunden) *

Ausbildungswoche ohne Führer

250,00 € *

* in unseren mittelhessischen Ausbildungsstandorten nach unserer Wahl

Gruppen-Seminar 

500,00 € / Tag (8 Stunden) ** 

Einsatztag mit Gebrauchshund / Spezialhund

500,00 € / Einsatztag (8 Stunden)  **

** zzgl. ggfs. Erstattung An-/Abreise, Unterkunft und Verpflegung 


Im Sinne von Paragraph 19 Absatz 1 Umsatzsteuergesetz wird keine Umsatzsteuer berechnet. 


Termine nach Vereinbarung
Die schnelle Verbindung zu uns: 0177 879 7 173 (Anruf, SMS, WhatsApp)